Zukunft für Kongos Kinder

Zukunft für Kongos Kinder


Eine Schule für die Ärmsten im Bürgerkriegsland.


Weiterlesen
Unsere kleine Farm

Unsere kleine Farm


Hilfe zur Selbsthilfe für Bauernfamilien in Tansania


Weiterlesen
Überfälle im Kongo

Überfälle im Kongo


Unsere Schwestern sind auf der Flucht. Bitte beten Sie mit uns.


Weiterlesen

Unsere Mission

Seit mehr als 125 Jahren sind wir Salvatorianerinnen weltweit tätig, mittlerweile in 30 Ländern auf vier Kontinenten. Wir begleiten und befähigen die Menschen, damit sie in Würde und selbstbestimmt leben können. Wir schauen und hören hin auf die Gegebenheiten vor Ort: auf das, was nötig ist und fehlt; auf das, was bereits gelingt und im Wachsen ist. Wir machen den Menschen Mut, den eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und bei Fehlern und Scheitern nicht aufzugeben, sondern neue, kreative Lösungen zu suchen. Dabei prüfen wir unsere Arbeit beständig auf Sinnhaftigkeit und scheuen uns nicht, neue, drängende Aufgaben zu übernehmen. Wir sind mutig und arbeiten auch dort, wo es für Christen ganz besonders schwer ist. Unseren eigenen Lebensstil richten wir nach dem aus, was ausreichend ist. Wir sind froh und dankbar, dabei auf unsere Freunde und Förderer zählen zu dürfen, die uns mit ihrem Gebet und ihrer Spende den Rücken stärken und unsere Arbeit mittragen.

Impulse

Wir möchten Leben ermöglichen - in allen Formen, Farben und Facetten. Damit Fähigkeiten und Talente entdeckt und ins Licht geholt werden.
Sr. Klara Berchtold SDS, Salvatorschule Nazareth
Unsere apostolische Liebe gilt jedem Menschen ohne Unterschied. Wir sind bereit, zur Ehre Gottes überall in der Welt zu dienen.
Aus der Lebensregel der Salvatorianerinnen
Wir befähigen Menschen, die Herausforderungen in ihrem Leben zu meistern – und ermutigen sie, solidarisch zu sein und anderen zu helfen.
Sr. Sophia Muhiba SDS, Regionaloberin Tansania