Hungermarsch_Slider

Wandern für den guten Zweck

Der Solidaritätslauf („Hungermarsch“) der Realschule Mater Salvatoris in Kerpen-Horrem feiert 2019 seinen 40. Geburtstag. Das Jubiläum wird am 26. März gleich zweifach gewürdigt. Zum einen mit einer besonderen Wanderstrecke: In diesem Jahr starten die Schulklassen vom Schulhof der Realschule und laufen bis zum Kölner Dom. Und zum anderen: Jede*r darf mitwandern! Ob als Einzelperson oder als Gruppe – wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, sich den Schülerinnen und Schülern anzuschließen. Für den guten Zweck können Sie zwischen einer 12 km und einer 20 km langen Strecke wäheln. Ziel beider Wanderungen ist der Kölner Dom, wo um 13.30 Uhr ein Gottesdienst gefeiert wird.

Als Teilnehmer*in am Hungermarsch suchen Sie sich vorab Sponsoren, die jeden von Ihnen gewanderten Kilometer mit einem selbst gewählten Betrag finanziell unterstützen. Die gesammelten Spenden kommen Projekten des Hilfswerks Misereor und der Salvatorianerinnen weltweit zugute. Natürlich erhalten Sie auch eine schöne Urkunde als Erinnerung an Ihren läuferischen Einsatz.

Viele zusätzliche Läuferinnen und Läufer spornen auch die Schülerinnen und Schüler an! Und wer nicht selbst mitwandern kann, darf die Aktion gerne mit einer Spende unterstützen und so Teil einer großen Gemeinschaft werden. In 39 Jahren haben bisher rund 1.000 Schulklassen mit Unterstützung von etwa 10.000 Spender/innen mehr als 1,5 Millionen Euro erwandert für Menschen in Not.